Big Band Jazz

Im Rahmen der Städtischen Musikschule Speyer haben sich im Frühjahr 1993 etwas mehr als 20 Musiker und Musikerinnen unter der Leitung von Herrn Klaus Gehrlein zur Gründung einer Jazz-Big-Band zusammengefunden. Mittlerweile sind ca. 30 Musiker daraus geworden.

Bild der Bigband vor einer Mauer

Alle Altersstufen sind darin vertreten, der Jüngste ist 12, der älteste über 70 Jahre alt. Die groöe Mehrheit der Bigband-Mitglieder zählt allerdings zwischen 25 und 45 Lenze. Es handelt sich bei der BLUE BIRD BIG BAND um eine Amateur-Band jedoch mit akademischen Anspruch, die quasi unter anderem Sprungbrett - Plattform für angehende Klassik- und Jazz-Studenten der Musikhochschule sein soll, geprägt vom Spaß an der Musik.

Aber auch Wiedereinsteiger und leicht Fortgeschrittene sind bei uns herzlich willkommen. Für sie haben wir eigens eine Midi-BlueBirdBigBand gegründet. In nicht all zu ferner Zukunft, soll auch noch eine Mini-BlueBirdBigBand gegründet werden um auch dem absoluten Anfänger, ab 6-9 Monate Unterricht, die Möglichkeit zu geben, sehr früh Jazz-Bigband in ganz kleinen Schritten kennenzulernen.

Die Maxi-BBBB hält 1-2 mal pro Jahr Ihren Workshop bei dem Sie Dozenten der Jazz-Szene hinzuzieht. Entsprechend vielfältig gestaltet sich daher auch unser Repertoire. Von Duke Ellington's und Count Basie's Swing der 40-er Jahre, über Charlie Parker und Dizzy Gillespie, bis hin zu neuzeitlichen Komponisten wie Chick Corea, Herbie Hancock und Peter Herbolzheimer spannt sich unser musikalischer Bogen.

Die Band gibt Konzerte, auch im Ausland (Frankreich, Kroatien), wird von Gemeindeverwaltungen, Vereinen, Firmen und sonstigen Organisationen engagiert für Feste, Weihnachtsmärkte und diverse Veranstaltungen, war schon mehrmals beim Rheinland-Pfalz-Tag, bei der Landesgartenschau und Open-Sound in Manheim/Ludwigshafen/Heidelberg. Die Stadtverwaltung Speyer braucht die Band immer wieder zu hoch offiziellen Veranstaltungen.

1997 Konzertreise Kroatien (10 Tage mit dem Segelschiff, jeden Abend ein Hafenkonzert im neuen Hafen)
1998 Konzertreise Frankreich Le Mans, The egg of Jazz (l'oeuf de jazz)
1999 Teilnahme am Landesorchester-Wettbewerb Rheinland-Pfalz, mit gutem Erfolg
2002 beim Skoda-Jazz-Bigband-Wettbewerb in Worms 2. Platz
2003 erneut beim Landesorchesterwettbewerb Rheinland-Pfalz als Sieger der Kategorie E1
2004 beim Bundesorchesterwettbewerb in Osnabrück 7. Platz

Autor: Klaus Gehrlein

letzte Aktualisierung: 02.09.2017